Bergischer Luftsport Verein e.V.

50 Jahre Luftsport in Bergisch Gladbach

Im Bergischen Luftsportverein können auf dem Flugplatz in Wipperfürth die beiden vom Gesetzgeber vorgesehenen Lizenztypen LAPL(A) und PPL(A) erworben werden. Mit der LAPL(A)-Ausbildung erlangt der Pilot die günstigste verfügbare Pilotenlizenz für Flugzeuge. Die PPL(A)-Ausbildung ist etwas aufwendiger.

Der Pilotenschein für Leichtflugzeuge LAPL(A), Light Aircraft Pilot Licence, ist eine Lizenz zum Fliegen von einmotorigen, kolbengetriebenen Flugzeugen bis zwei Tonnen Abfluggewicht. Es dürfen maximal drei Passagiere befördert werden. Die Lizenz ist in Europa gültig.

Der Pilotenschein für Flugzeuge PPL(A), Private Pilot Licence, ist eine international gültige Lizenz zum Fliegen von Motorflugzeugen. Mit dieser Lizenz kann die Berechtigung zum Führen einfacher Motorflugzeuge, aber auch für komplexere Flugzeuge (zum Beispiel mit mehreren Motoren, Turbolader, Verstellpropeller oder Druckkabine) erworben werden. Auch eine Instrumentenflugberechtigung und eine Nachtflugberechtigung können erworben werden.

Im Bergischen Luftsportverein werden folgende Flugzeugmuster für die praktische Ausbildung eingesetzt:

Der Bergische Luftsportverein bietet daneben auch die nötige theoretische Ausbildung an. Wenn Du an der Motorflugausbildung interessiert bist, wende Dich bitte über das Kontaktformular an unseren Ausbildungsleiter. Gerne beantworten wir Deine Fragen und geben Dir weitere Informationen.

Mitfliegen

Bei einigen Flügen besteht die Möglichkeit, mitzufliegen.
Mehr Infos hier.

Login



Sponsoren