Comco Icarus C42 (D-MGMW) Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Lexis   

Die Ikarus C42 ist ein 2-sitziges Ultraleichtflugzeug, der Firma Comco Ikarus GmbH. Es wird seit 1996 hergestellt. Im Jahre 2009 / 2010 / 2011 / 2013 war es das in Deutschland meistverkaufte Ultraleichtflugzeug.

Die C42 wird vor allem als Schul- und Sportflugzeug eingesetzt. Sie ist auch als Schleppflugzeug von Segelflugzeugen (bis 650 kg) oder Bannern und zum Absetzen von Fallschirmspringern zugelassen. 

Die Ikarus C42 ist ein abgestrebter Hochdecker und wird wahlweise durch einen 80 oder 100-PS-Vierzylinder-Viertakt-Boxermotor des Herstellers Rotax angetrieben. Die hohe Drehzahl des Motors wird über ein Reduktionsgetriebe (2,27:1/80 PS oder 2,43:1/100 PS) auf den Propeller übertragen. Das Grundgerüst der Konstruktion ist eine Aluminiumröhre, die längs durch den Rumpf verläuft. Die Kabine und der Rumpf sind aus Glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt. Die Tragflächen sind in einer Rohr-Stoff-Bauweise konstruiert.

(aus Wikipedia)

Technische Daten:

Muster Comco Icarus C42B Competition
Baujahr 2015
Spannweite 9,45 m
Rumpflänge 6,38 m
Leistung 100 PS
Tankinhalt 65 Liter
Verbrauch ca. 14 l/h (Super Bleifrei)
Max. Abflugmasse 472,5 kg
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h, 116kt
Mindestgeschwindigkeit 65 km/h, 35kt
Reisegeschwindigkeit 180 km/h, 97kt

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. Mai 2015 um 09:03 Uhr